Schützen-gesellschaft birmenstorf

Wer sind wir?


Die Schützengesellschaft Birmenstorf ist ein aktiver, traditioneller Verein mit ca. 25 Mitgliedern. Neben dem Schiesssport steht bei und Kameradschaft und die Förderung der Jungen im Zentrum. Die meisten unserer Schützen schiessen mit dem Sturmgewehr 90, der Anteil Karabiner, Standardgewehre und Sturmgewehre 57/02 liegt im Gleichgewicht bei ca. 3 pro Waffentyp. Ans Sturmgewehr 57/03 wollte sich bis anhin noch Niemand wagen...

 

Unser Zuhause ist seit 2002 die Kleinregionale Schiessanlage Mühlescheer, die sich an der Strecke Birrhard - Mellingen befindet. Die Mühlescheer bietet nebst den modernen Scheibenanlage eine ebenso moderne und sehr gemütliche Schützenstube, in welcher auch Nichtschützen herzlich willkommen sind.

 

Besuchen Sie uns doch einmal bei einem Training!

 

Für gesellige Anlässe treffen wir uns in unserer eigenen Schützenstube in Birmenstorf selbst, welche wir auch vermieten (sie bietet ca. 40 Personen Platz).

 

Sie sind herzlich willkommen bei uns.

 



NEWS

Wichtige mitteilung

Prinzipskizzen des SSV: www.swissshooting.ch/coronavirus
Prinzipskizzen des SSV: www.swissshooting.ch/coronavirus

      Die Schützenhäuser werden wieder geöffnet

Die Outdoor-Schiesssaison kann am Montag, 1. März 2021 starten. Konkret dürfen halboffene Schiessstände mit einem Schutzkonzept geöffnet werden. 

 

Was muss neben dem Schutzkonzept eingehalten werden?

  • nur jene Personen die Schiessen und Schützenmeister halten sich im Schützenhaus auf; max. 15 Personen
  • Maskenpflicht besteht, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Zuschauer sind im Schützenhaus nicht zugelassen
  • Wettkämpfe sind für Personen mit Jahrgang 2000 oder älter verboten