Geselliges Absenden im Restaurant Feldschlössli Birmenstorf

Die Birmenstorfer Schützen feiern ihren Abschluss des Schützenjahres 2011

 

Schon wieder ist ein tolles Schützenjahr vergangen. Um sich die Anekdoten des Jahres wieder etwas aufzuwärmen und sich beim wunderbaren Essen, welches uns von der Gastwirtin Frau Lioba Schneider und ihrem herzlichen Team serviert wurde, trafen sich die Schützen und ihre Angehörigen am 19. November in ihrem Stammlokal, dem Restaurant Feldschlössli.  Das Essen mundete wie immer vorzüglich, und garantiert blieb keine Seele hungrig.

    Unser Präsident Andi Dürr sendete jeweils während den kulinarischen Pausen die am Endschiessen geschossenen Resultate ab. Mit grossem Interesse wurde verfolgt, wer als erster sich das stück Fleisch oder den Früchtekorb erobern durfte. Der Gabentempel für den Gabenstich war reichlich gedeckt, so fand sich für alle Schützinnen und Schützen der richtige Preis. Ebenso gespannt war man auf den Gewinner oder die Gewinnerin des Goldvrenelis. Dies wurde dieses Jahr derjenigen Person vergeben, welche mit nur einem Schuss am nächsten ihr Alter in Punkten schoss. Darauf gab es dann zwei Anwärter, welche nach Losentscheid einen Fairen Sieger hervorbrachte: Fritz Steffen durfte das Glück sein eigen nennen und den Goldbarren entgegennehmen. Dies wird ihn die nächste Saison hoffentlich motivieren, gute Resultate zu schiessen. Die Meisterschaft wurde von 10 Schützen und Schützinnen bestritten, darunter ein Junior, welcher sehr gute Resultate schoss und ebenso unter den Vordersten mitmischte. Das Leben schwer zu machen scheinten sich auch Andi Dürr und Christian Nett, wobei zweiter sich erlaubte, mit dem 57/02 und ruhiger Hand gegenüber den 90er Schützen sich zum Vorteil durchzusetzen.

    Des weiteren durften wir auf ein unfallfreies und lebendiges Schützenjahr zurückblicken... wir waren ja auch auf Reisen. So genossen wir dann als krönenden Abschluss die Dia-Show, welche Martin Egli aus den diversen Foto's unserer Amateurfotografen im Verein zusammenstellte. Die Bilder riefen nochmals die Reise ins Elsass in Erinnerung, welche sich unser fröhlicher Verein nach dem Anstrengenden 2010 (Jubi Jahr) gönnte. Einige Bilder sorgten für Schmunzeln und weitere heitere Gespräche.

    An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Lioba Schneider und ihr Team für den tollen Abend, an Martin Egli für die gelungene Dia-Show und das schöne Fotobuch mit den Elsässer Erinnerungen, und allen Mitgliedern und deren Angehörigen für ihr Mitwirken am Vereinsleben.