Kantonalschützenfest Uri 2011

ein gelungener Ausflug endet mit einem Gruppenfoto am Abend
ein gelungener Ausflug endet mit einem Gruppenfoto am Abend

 

Am Montag, dem 4. Juli 2011 früh Morgens um 05.30 Uhr fand sich schon eine stattliche Gruppe Birmenstorfer Schützen beim Schützenhaus Birmenstorf ein. Nach kurzer Besprechung fand jeder einen Platz in einem der Wagen, welcher dann alsbald Richtung Seedorf Kt. Uri los fuhr. Nach kurzweiliger Fahrt (der oder die Eine oder Andere genoss nochmals ein kurzes Nickerchen) traf man sich gut gelaunt in Seedorf bei der Waffenkontrolle im Festzentrum des Urner Kantonalschützenfestes 2011 wieder an. Unsere Scheiben waren in Isenthal, hoch über dem Vierwaldstättersee gelegen, bereit für unseren Besuch. Nach kurzer Stärkung bei Kaffee und Gipfeli ging es dann auch schon weiter, ab Isleten auf schmalem Pfade hoch in die Berge. Nach dem kurzen und steilen Fussmarsch zum Schiessstand, stärkten sich die Einen erneut bei Kaffee und Nussgipfel, während die Anderen bereits Munition bezogen und sich mit den Tücken des Standes vertraut machten. Tücken deshalb, weil wir selten so Steil im Läger liegen, wie in Isenthal, wo tatsächlich Fussrasten vorhanden waren, an welchen sich die Schützen und Schützinnen ansperren konnten.

Bald schon wurden die ersten guten Resultate geschossen. Res Schöni gab beim Vereinsstich 94 Punkte vor, gefolgt von den beiden Schützen Pascal Hatt und Christian Nett mit je 90 Punkten. Hart an den Fersen folgten dann auch schon Andi Dürr mit 88, Ruth Schärer und Peter Bugini mit je 85 und Michael Schöni sowie Heinz Rey mit je 82 Punkten. Aber nicht nur im Vereinsstich wurden fleissig Kranzresultate geschossen, auch in anderen Stichen durften sich die Resultate sehen lassen. So trug dann schliesslich Peter Bugini den 7-fachen Kranz plus Meisterschaft, Andi Dürr einen 4-fachen Kranz, gefolgt von Martin Egli, Jonas Eichenberger (JJ), Pascal Hatt, Christian Nett, Christian Rey und Heinz Rey mit dem 3-fachen Kranz. Ruth Schärer und Res Schöni durften den 2-fachen Kranz ihr Eigen nennen und Steven sowie Mike Sommer (beide JS) als auch Jessica Steffen ergatterten sich ebenfalls noch den Kranz. Insgesamt fanden 18 Schützen und Schützinnen den Weg nach Isenthal und verbrachten nebst dem Schiessen einen sehr gemütlichen Tag bei schönstem Wetter in der wunderschönen Ur-Schweiz.